..

Aktuelles
NEWS

 

Neuzuwachs im STM-Kader - Vario und Kehrmaschine glänzen bei ihrem ersten Einsatz

Abdichtung

Ganzflächige Oberflächenbehandlungen, HGT-Versiegelungen, Reparaturarbeiten im Flickbetrieb, Schichtenverbund und Bindemitteldosierung für Asphalteinlagen - es gibt nichts, was er nicht kann unser neuer Vario - nur heiß mag er nicht - dafür ist er sich auch als Nachschubfahrzeug nicht zu schade und im OB-Betrieb lässt er sich mit 12 Tonnen Emulsion oder 8 Tonnen Split beladen. Dank dem Untersetzungsgetriebe von Volvo kann der Vario auch bei geringen Geschwindigkeiten viel Kraft aufbringen, genau das, was wir brauchen. Heute ging es für das neue Fuhrpark-Teammitglied, im Trikot der STM, zum ersten Mal auf die Baustelle. Fazit – wir sind begeistert!
Und weil Glück bekanntlich selten allein kommt, dürfen wir uns auch noch über eine neue Kehrmaschine freuen, die ebenfalls seit heute in den Farben der STM aufläuft. In englischer Manier, mit dem Sitz auf der rechten Seite, besticht sie vor allem dadurch, dass sie beidseitig kehren kann, um etwa Schmutz nach dem Fräsen aufzunehmen. Für die feine und intensive Reinigung der Straße kommt die Hochdruckreinigung zum Einsatz. Läuft bei uns – ähm, fährt bei uns!


10.06.2024


Immer schön cool bleiben

Abdichtung

Die STM zeigt mit ihrem neuen Parkplatz, wie das in der Praxis funktioniert:

Heißes Bitumen, heißer Splitt, heiße Dämpfe – das ist Straßenbau. Gemischt und transportiert wird der Asphalt bei 180°C, bei etwa 160°C verlegt. Die Folge sind immense CO2-Emmissionen und eine hohe Aerosolbelastung für die Mitarbeiter. Diese zu senken ist nicht nur dringender Wunsch, sondern bereits fest in der EU-Norm verankert. Derzeit versucht man Mithilfe von Luftabsaugung während des Verlegeprozesses oder aber mit Niedrigtemperaturasphalt, der bei 120 bis 140°C verlegt wird, die Werte zu senken. Durch dieses Verfahren kann es allerdings zu Problemen beim Schichtenverbund kommen oder aber zur Notwendigkeit den Walzvorgang zu beschleunigen.

Gibt es da keine bessere Lösung?
Doch, die gibt es. Und die kommt von der STM – dem Experten in Sachen Kaltbauweisen. Denn kalte Materialien, in Verbindung mit Emulsionen oder anderen reaktiven Bindemitteln, die kalt mit dem Stein gemischt werden sowie kalt entweder als Tragdeckschicht oder als reine Deckschicht aufgebracht werden, verursachen keine Aerosole. Und auch die um 80 Prozent geringere CO2 Belastung spricht für sich.
Besteht die Kaltbauweise den Praxistest?
Davon können sich die Gäste und Kunden der STM ab sofort selbst überzeugen, denn der neue Parkplatz auf dem Firmengelände ist gleichzeitig Demonstrations- und Nutzfläche. So besteht jeder Parkplatz aus einem anderen Material aus dem STM-Portfolio – der gesamte Fahrbereich wiederum präsentiert die besagte kalthergestellte Deckschicht. Noch skeptisch? Wir erwarten Sie zur Probefahrt.


03.06.2024


Die STM hat ’n Lauf

Abdichtung

Rund 700 Läufer aus 60 Teams und Unternehmen waren beim 1. AOK Firmenlauf in Bühl am Start – darunter fünf Mitarbeiter von der STM.
Das Motto „Lauf für ALLE“ steht ganz im Zeichen der Inklusion und hat passend dazu eine 5,5 km lange und eine barrierefreie Runde über 3,5 km. Ziel des Events ist es Menschen zueinander zu bringen und durch gemeinsame Erlebnisse Barrieren in den Köpfen aufzubrechen. Zwar gibt es besagte Barrieren im Team der STM nicht, eine besondere gemeinsame Zeit war es für die Teilnehmer und deren Fanclub aber allemal.

Wir sind stolz auf unsere Läufer, die in der internen Wertung wie folgt eingelaufen sind: Platz 1 – Christopher Lang (Schlosserei), Platz 2 – Mahmoud Abdu (Produktion), Platz 3 – Giada Sperlecchi (Einkauf/Labor), Platz 4 – Matthias Söhngen (Betriebsleiter) und Platz 5 – Ursula Fettig (Labor).
Vielen Dank für euren Einsatz und dafür, dass ihr die Fahnen der STM hochgehalten habt!

27.05.2024


Ist der süß der Kleine! STM-Fuhrpark freut sich über Familienzuwachs

Abdichtung

Noch etwas schüchtern steht er zwischen seinen großen Kollegen, der Mitsubishi FUSO. Dabei ist die Unsicherheit gar nicht nötig – denn der Kleine hat ganz schön was auf dem Kasten. Mit seiner Zuladungskapazität von 3 Tonnen, dem kleinsten Wendekreis in seiner Klasse, sowie seinen kompakten Abmessungen ist er geradezu ideal für Oberflächenbehandlungen auf schmalen Wegen oder an schwer zugänglichen Orten – wie etwa Campingplätzen, Friedhöfen und Parkplätzen.

Ihre Lieferung ist da! Auch der Stückguttransport im Nahbereich ist für den FUSO kein Problem – die Ladefläche ist ein echtes Raumwunder – was abermals beweist, dass wahre Größe nicht immer auf den ersten Blick erkennbar ist. Oder was meint ihr da drinnen Danko, Nikola und Danijel?



25.05.2024

Schnelle und effiziente Abdichtung für nachhaltige Energiegewinnung

Abdichtung

Letzte Woche führten wir eine wichtige Abdichtungsarbeit am Holzlagerplatz eines Biomassekraftwerks in Süddeutschland durch. Für die Abdichtung verwendeten wir auf einer HGT-Schicht das speziell für diesen Zweck entwickelte Produkt „Green Schicht“ der Firma Green Protection, eine auf Schutz- und Abdichtungssysteme für Biogasanlagen spezialisierte Firma aus Ansbach. Dieses Material wurde aufgrund seiner besonderen Anpassungsfähigkeit an die Objektanforderungen gewählt. Es ist trotz seiner hohen Dichte dampfoffen, was bei großen Temperaturdifferenzen in der zu schützenden Konstruktion äußerst wichtig ist.

Der erste Bauabschnitt umfasste eine Fläche von 4.300 Quadratmetern, wobei eine Gesamtfläche von 10.000 Quadratmetern geplant ist. Wir waren insgesamt knappe zehn Stunden vor Ort, wobei die effektive Aufbringung der Abdichtung rund fünf Stunden in Anspruch nahm. Unsere technische Expertise in Kombination mit diesem speziellen Produkt von Green Protection trägt dazu bei, das Biomassekraftwerk nachhaltig zu schützen. Dieser Einsatz war kein Einzelfall, wir arbeiten schon seit langem als zuverlässiger Partner in Sachen Siloabdichtungen und finden dank eigenem Labor sowie wertvollen Partnerschaften für noch so anspruchsvollen Bedingungen die perfekte Lösung.



30.04.2024

STM-Außendienstmeeting in Belgrad: eines starken Team trifft sich

Außendienstmeeting

Das diesjährige Vertriebsmeeting des Außendienstes der STM wurde letzte Woche in Belgrad abgehalten. Das Treffen diente nicht nur der Saisonvorbereitung, sondern auch der Anerkennung der harten Arbeit und des Engagements des Teams. Während des Treffens wurde unter anderem die Leistung des vergangenen Jahres reflektiert, sowie strategische Pläne zur weiteren Verbesserung des Kundenservices und zur Expansion des Vertriebsgebiets diskutiert. Der Fokus lag auf der essenziellen Rolle, die jeder Mitarbeitende in der Betreuung und Zufriedenstellung unserer Kunden spielt.

Diese Zusammenkunft war also nicht nur eine Plattform für fachlichen Austausch, sondern auch eine Würdigung des starken Teamgeists, der die STM auszeichnet. In intensiven Diskussionen und Workshops wurde deutlich, wie sehr jeder Einzelne zum Erfolg beiträgt. Besonderer Fokus lag auf der kollektiven Verantwortung und Unterstützung, die den STM-Außendienst auszeichnen. Der Satz „Sie sind im Außendienst nie alleine, auch wenn sie oft alleine unterwegs sind“ in der Ansprache des STM-Geschäftsführers Jan Harbrecht verdeutlichen dies nur zu gut.

Die ganze STM bedankt sich herzlich bei allen Außendienstmitarbeiter:innen für ihren Einsatz und ihre Hingabe, um unseren Kunden täglich den besten Service bieten zu können.



21.04.2024

Dritter mobiler Gussphalt-Kocher zur Miete bei STM

Kochervermietung bei STM

Für die flexibel und schnelle Schlagloch- und Straßenreparatur von kleineren Schadstellen bietet die STM mobile Asphaltkocher zur Vermietung an. Sie dienen zum Erhitzen und Erwärmen von ESTOL®-Gussphalt-Granulat welches im Baustelleneinsatz zur Abdeckung der Schadstellen verwendet werden kann. Die Kocher entsprechen der aktuellen Entwicklung nach mehr Reparaturlösungen anstatt Straßenneubau, bedingt durch die angespannten kommunalen Haushalte.

Für den Einsatz durch Straßenbaufirmen und Kommunen vermietet STM den Kocher - jedoch ausschließlich für den Einsatz von ESTOL®-Gussphalt Granulat. Auf Grund der großen Nachfrage sind inzwischen drei Kocher fast schon durchgehend bei unseren Kunden in der Vermietung und im Einsatz. Mindestmietdauer ist eine Woche. Die Kunden erhalten bei der Anmietung eine umfassende Einweisung in die Handhabung des Kochers.

Mit einer höhenverstellbare Auflaufbremse und einer Kugelkopf-Kupplung lässt sich der Kocher (2 t zulässiges Gesamtgewicht) auch mit einem entsprechenden PKW problemlos transportieren. Bis zu 200 kg Granulat und eine Propangasheizung mit zwei 11 kg Flaschen reichen, um zahlreiche Reparaturen – auch im größeren Umfang - auszuführen. Nach Erhitzen mittels Brenner lässt sich das Material auf der Fläche per Eimer ausbringen und mit einem geeignetem Schieber verteilen.

Der Mietkocher entspricht dem Trend nach mehr Reparaturlösungen aufgrund der begrenzten finanziellen Mittel in den kommunalen Straßenbauetats. Der Kochereinsatz ist ein effektiver Weg um die Lebensdauer bestehender Straßen zu verlängern.



05.04.2024

KUNDENSERVICE wird bei der STM großgeschrieben

Kundenservice Bei STM

Die STM hebt sich am Markt durch ihre individuell auf den Kunden abgestimmten Dienstleistungen ab, was von Kundenseite aus besonders geschätzt wird. Während andere Anbieter sich oft auf allgemeine Angaben beschränken, bietet STM die Möglichkeit, bereits bei der Bestellung spezifische Wünsche wie den Schutz neuer Randsteine beim Auftragen von Haftkleber zu äußern.

Bei einer kürzlich abgeschlossenen Baustelle wurde dieser Unterschied deutlich: STM stellte zwei Spezialisten, welche in Handarbeit die weißen Randsteine schützten und zugleich Material auf den Untergrund auftrugen. Ein Kunde fasste seine Erfahrung folgendermaßen zusammen: „Bei Euch weiß ich einfach, dass es erledigt ist, und ich kann sorgenfrei die nächsten Arbeiten einplanen, ohne kontrollieren zu müssen.“ Dieser Fokus auf Kundenbedürfnisse und die Bereitstellung individueller Lösungen unterscheidet STM wesentlich von der Konkurrenz und fördert die Kundentreue.
Wir sind immer wieder stolz ein solches Feedback zu bekommen.


28.03.2024

STM Croatia d.o.o. als Hauptsponsor bei der CESTE Konferenz in Rovinj

CESTE Konferenz in Rovinj

Die 48. International road conference & expo in Rovinj, Kroatien, ist ein zentrales Ereignis im Bereich der Planung, Konstruktion und Instandhaltung von Straßen und Verkehrsinfrastruktur. Zu den Gästen zählen Wissenschaftler, Experten und Verantwortliche der genannten Bereiche. Dieses Jahr liegt der Fokus der Konferenz auf strategischer Planung, Bau und Instandhaltung des Straßennetzes, Verkehrssicherheit, der Entwicklung sowie Implementierung von IT-Systemen für Verkehrsmanagement, Straßenbau und -erhaltung, sowie nachhaltige städtische Mobilität und Umweltschutz.

De Konferenz dient als bedeutende Plattform in Kroatien für die Bereiche Straßenentwicklung, -instandhaltung und -management sowie der Straßensicherheit. Die Konferenz bietet eine einzigartige Gelegenheit für regionale und überregionale Experten, ihr Wissen und ihre Erfahrungen auszutauschen.

STM Croatia d.o.o. fungiert dort nicht nur als einer der fünf Hauptsponsoren, sondern ist auch mit einem Messestand präsent, wo sie ihre neuesten Technologien, Dienstleistungen und Produkte für den Straßenbau und -erhalt präsentierten. Wir sind stolz darauf, mit unserem Tochterunternehmen Teil dieser wichtigen Veranstaltung zu sein, unseren Kundenstamm auszuweiten und unseren Part für eine bessere Zukunft im kroatischen Straßenbau und -erhalt zu leisten.


25.03.2024

Notfallmaßnahme auf der Bundesstraße B36

Notfallmaßnahme B36

Für eine dringende Notfallmaßnahme, die aufgrund akuter Gefahrensituationen notwendig wurde, hat das Landratsamt Karlsruhe uns beauftragt, wichtige Sanierungsarbeiten auf der B36 in beide Richtungen vorzunehmen. Bereits vor der üblichen Saison für Oberflächenbehandlungen waren wir daher am 27. Februar und 07. März 2024 mit unseren Maschinen vor Ort und haben eine einfache OB ausgeführt.

Das Gesamtprojekt bestand darin an Teilstrecken schnellstmöglich neue Straßenbeläge aufzubringen, da durch die großen Schäden Gefahr in Verzug war. Um den neuen Asphalt vor dem Eindringen von Wasser durch den alten offenporigen Belag zu schützen und dessen vorzeitige Beschädigung zu verhindern, führten wir die OB durch. Eingesetzt wurde die C69-BP3-OB-1 Emulsion, in Kombination mit 2/5 Splitt. Die Gesamtoberfläche der behandelten Bereiche belief sich auf 11.800 m².

Auch bei herausfordernden Witterungsbedingungen stehen wir unseren Kunden tatkräftig zur Seite. Der neue Belag präsentiert sich in einer Qualität, die unter Beweis stellt, dass mit dem richtigen Know-how und Einsatz in Notfallsituationen auch unter weniger idealen Bedingungen hervorragende Ergebnisse erzielt werden können.


15.03.2024

Neuzugang Mario Dunger bei der STM

Neue Mitarbeiter Mario Dunger

Die STM begrüßte am 8. Januar 2024 Mario Dunger als Verstärkung im Team. Mit seiner Erfahrung aus 20 Jahren in der Arbeitsvorbereitung bei der Motorflug Baden-Baden GmbH bringt Mario wertvolle Kompetenzen mit, welche in der Disposition aufgrund des immer größer werdenden Kundenstamms dringend gebraucht wurden. Als Bindeglied zwischen Stückgut und Baustellen sowie als Verantwortlicher für Sonderprojekte spielt er eine zentrale Rolle. In seiner Freizeit engagiert sich Mario leidenschaftlich im Faschingsverein der Baden-Badener Narrenzunft und treibt gerne Sport. Wir sind stolz eine neu geschaffene Position so perfekt besetzt zu haben und wir freuen uns darauf, gemeinsam neue Erfolge zu erzielen.

14.03.2024


Die STM-Fahrzeugflotte wächst weiter

Fuhrparkerweiterung bei STM

Die STM freut sich, die jüngsten Erweiterungen ihres Fuhrparks bekannt zu geben. Im Zuge unseres Bestrebens, die Anforderungen unserer Kunden optimal zu erfüllen, haben wir kürzlich zwei Ford Ranger Pickup in unseren Fuhrpark aufgenommen. Sie bieten optimale Unterstützung bei Lösungen vor Ort auf der Baustelle und ermöglichen den Transport sowie die Auslieferung von Kleinmaterialien und -geräten. Ihre Robustheit und Zuverlässigkeit, gepaart mit modernster Technologie, erlaubt es, gerade bei der Baustellendisposition effizient zu agieren.

Weiterhin erwarten wir kurzfristig einen neuen Einbauzug der Firma Schäfer für Projekte zur Oberflächenbehandlung und zum Schichtenverbund. Dieses High-Tech-Gerät wird pünktlich zur kommenden Saison einsatzbereit sein und unsere Kapazitäten bei Straßenbauprojekten signifikant erweitern.


08.03.2024

Logistik-Update: Wöchentlich 450 Paletten auf dem Weg zum Kunden

Lieferlogistik bei STM

Unser Bild der Woche zeigt den kurzen Zwischenstopp unseres LKWs auf dem STM-Gelände bevor es wieder auf Tour geht. Mit einem beeindruckenden Durchsatz von aktuell rund 450 Paletten pro Woche beliefern wir unsere Kunden im In- und Ausland. Dieser logistische Meilenstein ist das Ergebnis kontinuierlicher Optimierungen im Betriebsablauf und einer tiefgreifenden Verpflichtung zur Kundenzufriedenheit. Die Fähigkeit, wöchentlich eine solche Menge an Paletten zu bewegen, spiegelt die Skalierbarkeit und Flexibilität von STM im Umgang mit den Anforderungen des Marktes wider. Wir sind stolz auf dieses hohe Volumen an Aufträgen und darauf, höchste Qualität und Termintreue in der Lieferkette sicherzustellen.


03.03.2024

STM startet innovative Kurzvideo-Serie zu Straßenbau und -erhaltung

Erstellung Kurzvideos

Die STM freut sich, einen neuen, spannenden Schritt in der Kommunikation mit der Öffentlichkeit bekannt zu geben. In dieser Woche fiel der Startschuss für die Produktion einer Serie von Kurzvideos, die speziell darauf ausgerichtet sind, die jüngere Zielgruppe in den sozialen Medien anzusprechen. Ziel dieser Initiative ist es, Wissen und Einblicke rund um die Themen Straßenbau, Straßenerhaltung und die vielfältigen Aktivitäten der STM auf eine unterhaltsame und zugängliche Weise zu vermitteln.
Als Gesicht der neuen Video-Serie konnte STM Anna Gnad aus dem Vertriebsinnendienst gewinnen. Anna bringt nicht nur ihre Fachkenntnisse ein, sondern auch ihre Fähigkeit, komplexe Themen verständlich und ansprechend zu präsentieren. Diese Kombination macht sie zur idealen Botschafterin, um sowohl die technischen Aspekte des Straßenbaus als auch die Werte und die Kultur der STM einem breiteren Publikum näherzubringen. Mit diesem innovativen Ansatz hofft STM, das Interesse an technischen Berufen zu wecken, Einblicke in die tägliche Arbeit des Unternehmens zu geben und die Wichtigkeit von gut erhaltenen Straßeninfrastrukturen in den Vordergrund zu rücken. Die Videos werden in den kommenden Wochen über die Social-Media-Kanäle der STM veröffentlicht, jede Woche eine neue Folge.
Wir sind stolz darauf, mit dieser Initiative den Grundstein für eine neue Form der Kommunikation zu legen und freuen uns auf die Resonanz der Community. Bleiben Sie dran für spannende Einblicke in die Welt des Straßenbaus, präsentiert von STM und Anna.


06.02.2024

Fachverband FBK mit neuer Internetseite

Neue Webseite Fachverband Bitumenemulsionen

Passend zu den Deutschen Asphalttage in Berchtesgaden 21. - 23.2. hat der Fachverband für Bitumenemulsionen und Kaltbauweisen FBK e.V. seinen Internetauftritt erneuert und erweitert. Der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit unter der Leitung von Jan Harbrecht zeigte sich federführend für den Relaunch.
Unter www.Fachverband-FBK.de sind nun die Mitgliedsunternehmen des Verbandes zu finden. Weitere Seiten beleuchten das Leistungsspektrum der Mitgliedsbetriebe im Bereich Instandhaltung und Instandsetzung von Verkehrsflächen und darüber hinaus. Auch über die Güteüberwachung der Anlagen und den immer wichtiger werdenden Aspekt der Nachhaltigkeit von Straßenbaumaßnahmen wird informiert.


02.03.2024

Unser Makabit zur Schlaglochreparatur als Gast im WDR Fernsehen

Makabitanwendung

Aus gegeben Anlass weist der WDR in seiner Sendung "hier und heute"vom 6.2. auf die schlechten Straßen durch Winterschäden in vielen Städten des Ruhrgebiets hin. Straßenmeistereien und Bauhöfe haben derzeit einiges zu tun. Der starke Regen und strenge Nachfröste führen zu einer Vielzahl von Straßenaufbrüchen und Schlaglöcher etwa in der Stadt Erkrath.

Bauhofmitarbeiter haben alle Hände voll zu tun und flicken jetzt über Wochen von morgens bis abends die größten Löcher in den Straßen. Die Mitarbeiter in Erkrath verwenden erfolgreich unseren Kaltasphalt Makabit für die Reparatur. Das macht die Straßen wieder befahrbar und hält dann 1 bis 1 ½ Jahre.
Hier finden Sie das Video
https://player.vimeo.com/video/910747522


06.02.2024

Personalwechsel im Vertriebsgebiet WestNeuer Kollege Jens Wiese

Mit Jens Wiese (44) heißt STM zum Jahresanfang einen weiteren neuen Kollegen im Außendienst willkommen. Als Mitglied des STM-Teams ist er ab dem 1. Februar 2024 für das Vertriebsgebiet West zuständig. Er übernimmt die Aufgaben von Herrn Thorsten Hausner, der sich anderen beruflichen und privaten Zielen zuwenden möchte.

Als Gebietsverkaufsleiter für das Vertriebsgebiet West betreut Herr Wiese nun Straßenbauunternehmen, Kommunen und Bauhöfe in Mittel und Südhessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland mit den Produkten und Leistungen der STM. 16 Jahre Außendiensterfahrung und einschlägige Branchenkenntnisse sind die passende Voraussetzung dafür. Mit dem Wechsel es uns gelungen, einen Nachfolger zu engagieren, der wie sein Vorgänger, unsere Kunden persönlich, verlässlich und kompetent betreuen wird.


10.02.2024

Eine Erfolgsgeschichte bei der STMMitarbeiterin L.Oprandi

Wir freuen uns, die Erfolgsgeschichte von Linda Oprandi, einer ehemaligen Auszubildenden, zu teilen. Linda, die ursprünglich aus der Region Mailand stammt, zog der Liebe wegen nach Deutschland und fand bei der STM eine neue berufliche Heimat. Ihre Reise bei der STM begann vor drei Jahren, als sie auf eine Stellenanzeige für den Vertriebsbereich reagierte. Trotz anfänglicher Sprachbarrieren und Herausforderungen, wie dem Autofahren lernen, hat sie sich hervorragend eingelebt, Deutsch gelernt und ihren Führerschein gemacht.

Während ihrer Ausbildung, die sie sogar verkürzt auf zweieinhalb Jahre absolvierte, bewies Linda außergewöhnliche Fähigkeiten in verschiedenen Abteilungen wie dem Einkauf, Innendienst und der Buchhaltung. Nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung haben wir das Glück gehabt, Linda nun in einem festen Angestelltenverhältnis im Bereich der Buchhaltung zu beschäftigen, wo sie wertvolle Beiträge leistet und in Hochphasen sogar den Innendienst unterstützt. Wir sind stolz darauf, eine so talentierte und engagierte Mitarbeiterin wie Linda in unserem Team zu haben und auch das gelegentliche Fluchen auf italienisch wollen wir nicht mehr missen.


08.02.2024

Übersichtlich, informativ & hilfreich - der neue STM ProduktkompassProduktkompass 2024

Der STM Produktkompass startete zur INFRATECH im Januar 2024 mit einer Neuausgabe. Auf insgesamt 52 Seiten erhält man in einen handlichen DINA5-Katalog mit einen guten Überblick über die STM Leistungen aus dem Bereich Straßenerhaltung, -sanierung und -bau. Auch dem Bautenschutz ist ein Kapitel gewidmet. Die passenden Qualitätsprodukte dafür sind ebenfalls aufgeführt mit prägnanter Beschreibung Ihrer Anwendung etwa bei Schlaglöchern, Rissen und Fugen. Querlinks zu ergänzenden Anwendungsvideos und zu weiteren Detailinfos inkl. Verpackungsgrößen komplettieren das Informationsangebot.

Unter www.stm-malsch.de/Produktkompass finden Sie das neue PDF zum Durchblättern oder Herunterladen. Auf dem PDF steht ein QR-Code mit Link zur neuen STM-App, mit der Sie sich per Handy ebenfalls umfassen über das STM-Angebot informieren können. Das Informationsset bringt einen großen Mehrwert, denn so können Sie ganz einfach Produkte und Leistungen für Ihre Zwecke finden. Bei Interesse an einem gedruckten Produktkompass schreiben Sie uns einen Hinweis und wir lassen Ihnen ein Exemplar zukommen.


30.01.2024

Die neue STM Info-AppNeue News App von STM

Wir sind begeistert, Ihnen unsere brandneue STM App vorstellen zu können, eine All-in-One-Lösung für Bauleiter und Profis aus der Straßenunterhaltung. Mit dieser App haben Sie alles, was Sie brauchen, buchstäblich auf Knopfdruck:

Produkte finden: Die STM App erleichtert die Produktsuche wie nie zuvor. Egal, wonach Sie suchen, unsere App bringt Sie direkt zu den richtigen Produkten und Dienstleistungen.
Umfassende Informationen: Zugriff auf Produktbeschreibungen, technische Merkblätter, Einbauanleitungen und Sicherheitsdatenblätter – alle Informationen sind nur einen Fingertipp entfernt.
Produkt- und Einbauvideos: Sehen Sie sich Anwendungsvideos an, um sicherzustellen, dass Sie alles richtig machen.
Sofort bestellen: Das Beste daran? Sie können die Produkte und Dienstleistungen direkt innerhalb der App bestellen, was Ihren Arbeitsablauf noch effizienter gestaltet.

Die STM App ist seit Januar 2024 für iOS & Android verfügbar und kann kostenlos im App Store & Google Play Store heruntergeladen werden. Verpassen Sie nicht die Chance, Ihre Arbeit zu vereinfachen und produktiver zu sein.


12.1.2024

Guter Besuch bei STM auf der Messe INFRATECH in EssenSTM Messsestand auf der INFRATECH

Trotz Bahnstreik und Traktorblockagen ließen die Straßenbauunternehmen und Kommunen nicht von der Teilnahme an der INFRATECH (9.-11.1.) abhalten und Aussteller und Veranstalter waren mit dem Besuch zufrieden. Dies zeigt die Relevanz der Fachmesse gerade für den Bereich Straßenbau und dessen Renovierungs- und Ersatzaufgaben als große Herausforderungen für die Zukunft unter Einbeziehung von Nachhaltigkeitsaspekten. Ein Eckstand der STM direkt am Eingang zur Messehalle sorgte für viel Laufkundschaft und ergab damit eine optimale Möglichkeit Besuchern per Print und Digital Einblick in aktuelle STM Produkt- und Leistungspalette zu geben.

Zur Messe wurde die neue PRODUKTKOMPASS-Broschüre fertig mit einer Gesamtübersicht. Darüber hinaus wurde die neue STM-APP vorgestellt, die es ja Interessenten per Handy erlaubt, sich schnell und umfassend über Produkte, Infos, Bauleistungen der STM bis hin zu Bestellungen zu informieren. Der Messeauftritt bot also der STM wieder die Gelegenheit, sich dem Fachpublikum, den Straßenbauunternehmen und Kommunen im Nordwesten Deutschlands mit der breitgefächerte Produkt- und Leistungspalette zu präsentieren. Sie deckt von der Straßensanierung bis zur Straßenerhaltung auch Elemente des Straßenbaus mit ab. Dies schließt neue Dienstleistungen wie SAMI-Beschichtungen oder DSK-Asphaltschichten mit Oberflächenbehandlung und Nachhaltigkeitsaspekte ein. Durch die erfolgreiche Messe ist gegeben, dass es wegen der vielen Kundenkontakte und Profilierung der STM Sinn macht, auch 2026 wieder an der INFRATECH teilzunehmen.


11.01.2024

Erweiterung der ProduktionsanlageNeue Produktionstanks

Die Unternehmen innerhalb der STM-Gruppe stehen vor einer bedeutenden Erweiterung ihrer Produktionsanlagen. Der Kauf von elf neuen Tanks markiert einen wichtigen Schritt in der strategischen Planung des Unternehmens. Diese Tanks werden nicht nur die Lagerkapazitäten signifikant erhöhen, sondern auch ältere Tanks ersetzen und somit die Effizienz der Lagerung verbessern. Die ersten beiden kleineren Tanks mit einem Fassungsvermögen von je 23.740L wurden schon diese Woche angeliefert, die größeren 36.800L Tanks folgen demnächst.

Diese Investition ermöglicht es der STM-Gruppe, eine größere Menge an Bitumenemulsionen und anderen wesentlichen Rohstoffen vorzuhalten, was in Zeiten von Marktpreisschwankungen ein wirtschaftlich entscheidender Hebel sein kann. Darüber hinaus ist die Erhöhung der Lagerkapazität entscheidend, um die Leistungsfähigkeit und Flexibilität bei der Abwicklung von Bauprojekten zu verbessern. Durch diese Erweiterung kann STM-Gruppe schnell auf die Bedürfnisse großer Bauprojekte reagieren, was die Position des Unternehmens als zuverlässiger Partner in der Baubranche mal wieder unterstreicht. Insgesamt stellt diese Entwicklung einen wichtigen Schritt für die STM-Gruppe dar, um sich in einem dynamischen Marktumfeld besser zu positionieren und langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.


05.01.2024

STM Sonderaktion: Gussasphalt und Profi-Brenner im Paket!Angebotsaktion

STM startet eine attraktive Sonderaktion für die Straßenreparatur: Zwei Paletten hochwertigen Gussasphalt plus einen Profi „RoMaxi Premium“ Brenner von Rothenberger Industrial – eine Kombination, die Qualität und Leistung auf jede Baustelle bringt.

Der „RoMaxi Premium“ ist ein High-end Brenner mit einer Flammtemperatur von bis zu 1060 °C und integriertem Piezo-Zünder, bekannt für seinen niedrigen Gasverbrauch dank präziser Einstellmöglichkeiten. Zudem ermöglicht sein Windschutz auch bei ungünstigen Wetterbedingungen einen zuverlässigen Einsatz.

Diese Sonderaktion ist eine ausgezeichnete Gelegenheit für eine bewährte, ganzjährig einsetzbare, einfache und schnelle Reparaturlösung per Gussasphalt. Verfügbar nur solange der Vorrat reicht. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne direkt und nutzen Sie diese Chance, um Ihre Straßenbau auf ein neues Niveau zu heben!


01.12.2023

Ortsstraßensanierung in ostwestfälischer KommuneStand auf dem Verkehrstag

In einer ostwestfälischen Kommune stand die Sanierung einer Eisenbahnbrücke mit Tieferlegung der Fahrbahn an. Problematisch war einerseits die Dauer der Baumaßnahme von über einem Jahr, und zum anderen, dass dies eine Sperrung der Hauptverbindungsstraße zu Nachbarkommune bedeutete. Die lange Vollsperrung haben „ortkundige“ Pkws und Transporter zum Anlass genommen, das örtliche Straßennetz durch die Bauernschaft als Schleichwege zur Umgehung zu benutzen.

Nach über einem Jahr waren dann die kleinen Straßen und Wirtschaftswege in der Umgebung in schlechtem Zustand. Daher entschied sich die Kommune kürzlich die STM mit einer regionalen Sanierung per Oberflächenbehandlung zu beauftragen. Gutes Wetter, der Einsatz unseres modernen OB Einbauzugs und eine optimale Splittbelieferung mit über 40 Tonnen durch den Bauhof der Kommune ließen die Straßen nach wenigen Tag wieder in perfekten Zustand erscheinen.


08.08.2023

STM auf dem FSV Verkehrstag in WienStand auf dem Verkehrstag

Den Verkehrstag der Forschungsgesellschaft Straße-Schiene-Verkehr FSV in Wien am 22. Juni nutzte die STM Vetriebsgesellschaft gemeinsam mit ADFORS St. Gobain, um sich auf der Ausstellung für den österreichischen Markt zu präsentieren. Der wichtige Verkehrstag mit seinen Vorträgen diente zum Überblick über die technischen Entwicklungen im Verkehrswesen und als Expertenplattform sowie zur Unternehmenspräsentation.

STM konnte auf der Fachausstellung modernste Beschichtungstechnik für Fahrbahnen, flexible und schnelle Lösungen zur Straßenreparatur und Schlaglochsanierung sowie die STM Qualitäts-Asphaltprodukte inklusive moderner Asphalteinlagen vorstellen. Darüber hinaus war der Verkehrstag eine gute Gelegenheit um nach der Pandemie wieder den persönlichen Kontakt zu Kunden und Projektpartnern zu suchen.


23.06.2023

Videoclip "Neue Generation bei STM"Video Neue Generation

Endlich ist es soweit! Nach viel Vorbereitung und Arbeit dürfen wir euch unseren neuen Videoclip zur Mitarbeitersuche mit dem Thema "Die STM von Morgen" präsentieren. Ob Klein oder Groß – als Schüler, Student, Absolvent oder Fach- bzw. Führungskraft – bei STM gibt es vielfältige Einstiegsmöglichkeiten.
Unser Videoteam von der MedienagenturY (MAY) hat die junge Generation im Betrieb bei der STM begleitet und unseren Alltag und die Herstellung unserer Produkte gefilmt. Unsere Mitarbeiter hatten mächtig Spaß beim Dreh, und die Kids erst. Wir sind mega stolz.
Hier finden Sie das Video >>> https://vimeo.com/835838093


10.06.2023

Abdichtung von Entwässerungsbecken für den RWE Garzweiler TagebauGarzweiler-Baustellenbericht

Ende April konnten wir die Firma Wurzel aus Jülich bei einem ungewöhnlichen Projekt für den RWE-Tagebau Garzweiler unterstützen. Dort waren 3 große Entwässerungsbecken unter dem Motto „Neubau Wasserhaltung“ anzuspritzen. Auf etwa 26.000 m² (Böschung +Beckensohle) wurden dabei knapp 12 Tonnen Bitumenemulsion C60BP4-S per Rampenspritzgerät zwecks Abdichtung verspritzt. Dabei waren unsere Mitarbeiter bei den Arbeiten an den schrägen „Böschungen“ der Beckenränder besonders gefordert. In nur zwei Tagen wurden die kompletten Flächen erfolgreich angespritzt.


20.06.2023

Viel Zuspruch auf der Messe TiefbauLIVE, Karlsruhe Messeteilnahme

Vom 27. bis 29. April präsentierte sich die STM auf der RecyclingAKTIV & TiefbauLIVE in Karlsruhe. Der eindruckvolle Messestand bestens war bestens geeignet, um das Produkt- und Dienstleistungsspektrum der STM zu zeigen. Die vielen Besucher konnten mittels  anschaulicher Präsentationen wie etwa einem OB-Schichtenmodel, Randversiegelungstechnik oder der praktischen Vorführung einer Fugenversiegelung in Fachgespräche mit den STM Mitarbeitern verwickelt werden. Viele interessante Kontakte für die Nachmessebereitung waren die Folge.

Aufgrund von Resonanz und Qualität der Besuche war es am Ende klar: Die nächste Messeteilnahme für den Herbst 2025 ist gebucht.


10.05.2023

Minimal aber effektiv - das Mini-Mix-VerfahrenPatcher in Aktion

Nicht selten zeigen Straßen durch schwere Fahrzeuge tiefe Spurrillen. Die Rillen und Kleinflächenschäden im Straßenbelag werden oft unterschätzt und nicht umgehend konsequent beseitigt. Die später anfallenden Sanierungen sind meist sehr kostenintensiv und umfangreich. Aus diesen Gründen kommt bei der STM mit dem Mini-Mix-Verfahren eine alternative und einfache Technologie auf verschiedenen Ebenen zum Einsatz.

Die Mini-Mix-Einbaumaschine produziert bis maximal Spurrillenbreite ganz flexibel Kaltmischgut in den unterschiedlichsten Varianten. Es wird direkt hinter dem Mischer eingebaut und bringt ohne Überhöhung der Flickstellen den notwendigen Niveauausgleich. Eine abschließende Oberflächenbehandlung versiegelt die Reparaturstellen und sorgt für langfristige Substanzsicherung und Unfallschutz.

Damit lassen sich Fahrbahnen kostengünstig sanieren und die Straße erhält nach kurzer Zeit ihre Funktion und ein einheitliches Bild zurück. Kein Rollsplitt, die Wiederbefahrbarkeit spätestens nach 30 Minuten und folglich eine sehr schnelle Verkehrsfreigabe sind die weiteren wichtigen Vorteile des Mini-Mix-Verfahrens.


25.02.2023

HELAU! Faschingszug statt EinbauzugPatcher in Aktion

Flexibel und immer bereit wenn Not am Mann ist - so zeigte sich die STM beim diesjährigen Weitenunger Faschingsumzug. Bei der Baden-Badener Narrenzunft war ein Zugfahrzeug für einen Karnevalswagen ausgefallen. Nach närrischem Hilferuf war STM mit einem Einbauzug-LKW aus dem Fuhrpark schnell zur Stelle und die Narren konnten sich doch beim Umzug eindrucksvoll mit ihrem Wagen präsentieren.

Zwar blieben die Karamellenpakete auf der Ladefläche des LKWs noch weit unter dem zulässigen Gesamtgewicht, doch dies tat der guten Laune des Mitarbeiterteams und feucht fröhlichen Stimmung beim Umzug keinen Abbruch.en.



07.02.2023

Einfach und schnell –  Patchen zum Instandsetzen
von Asphaltschichten
Patcher in Aktion

Jetzt nach der Wintersaison gilt es möglichst viele Schlaglöcher und Risse zeitnah zu schließen, um Folgeschäden in den Asphaltdecken der Straßenbeläge zu minimieren. Das gleichzeitige Aufbringen eines Splitt- und Emulsions-Gemisches mit dem Patch-Verfahren erlaubt eine schnelle, dauerhafte und wirtschaftliche Reparatur. Damit können Schäden flexibel und nachhaltig repariert, die Verkehrssicherheit erhalten und der Belag saniert werden.

Patchen empfiehlt sich auch zur Vorprofilierung der Straßen. Mit dem flexiblen Aufbringen des Splitt- und Emulsions-Gemisches kann das Straßenprofil zielgerichtet wieder hergestellt werden, ein Voraussetzung für eine effektive nachfolgende Oberflächenbehandlung.

Die speziellen Vorteile des Patchens sind weniger Verkehrsbehinderung durch ca. 50 Prozent mehr Reparaturkapazität pro Arbeitstag, schnellere Befahrbarkeit und längere Lebensdauer der Asphaltdeckschicht. Insbesondere die Kosteneinsparung von 30 bis 50 Prozent prädestinieren das Patch-System der STM für die flexible und effektive Reparatur von Tauschäden, Schlaglöchern, Rissen oder Ausmagerungen der Deckschichten sowie zur Vorprofilierung von Fahrbahndecken.



07.02.2023

STM steht für mehr Umwelt- und ArbeitsschutzSTM Umweltstrategie

Das Jahr 2022 war schwierig für das Unternehmen STM. Die Zeichen standen auf Veränderung nach innen mit der Norderweiterung des Vertriebsgebietes und von außen mit den vielfältigen Auswirkungen des Ukrainekrieges etwa auf die Rohstoffbeschaffung und Verarbeitung. Wir haben die Veränderungen angenommen, als Herausforderung mit unserem Team gemeistert und blicken daher zuversichtlich ins neue Jahr.

Zu den Veränderungen gehört auch ein Umweltprogramm bei der STM. Damit zeigt das Unternehmen Flagge, dass man sich intensiv Gedanken über Umwelt- und Resourcenschutz macht. So wurde das Thema Recycling von Plastikabfällen mit einem Pfand- und Recyclingsystem in Gitterboxen für die leeren 25 kg Bitumen-Kunststoffeimer (Bild oben links) erfolgreich etabliert.

Weiterhin ließ sich nachweisen, dass helle Gesteinssorten als Splitt für die Oberflächenbehandlung (Bild oben rechts) wie eine Reflexionsschicht für Sonnenlicht fungieren. Die Temperaturbelastung im Asphalt kann um bis zu 7 Grad gesenkt werden - wichtig für Standfestigkeit der Straßenbeläge in den heißen Sommern und für die Nachhaltigkeit von Sanierungsmaßnahmen.

Im Rahmen der STM Umweltprogramms kommen beim Thema „Alternativen zum Heißeinbau von Asphalt“ der Umwelt- und der Arbeitsschutz zusammen. STM arbeitet grundsätzlich nur mit Kaltasphalt, um das Dampfen beim Heißeinbau von Bitumen zu minimieren (Bild 3 und 4). Die heißen Dämpfe können gesundheitsgefährdende Aerosole emittieren – relevant für den Umwelt- und Arbeitsschutz des Personals. Weiterhin sind STM-Hauptprodukte wie Biomak und Makabit+ frei von flüchtigen organischen Lösemitteln (VOC-frei nach HRepA) wie regelmäßige unabhängige Untersuchungen (Prüfbericht 464/22 des KIT) bescheinigen.

Die Aktivitäten liefern damit einen wesentlichen Beitrag zum Umwelt-, Ressourcen- und Arbeitsschutz im Rahmen der Gesamt-Umweltstrategie des Unternehmens.

15.01.2023


BAUSTELLENBERICHT Schlussspurt vor dem Winter
für das STM Asphalteinlagen-Team
Armierungsarbeiten

In den letzten Novembertagen waren wir in Nordhessen unterwegs. Dort haben wir auf einem knapp 1200 m² großen Bauabschnitt einer Landstraße eine rissbewehrenden Asphalteinlage unseres Partners Saint-Gobain ADFORS eingebaut und mit einer Asphaltschicht abgedeckt. Damit konnten wir einen weiteren Beitrag zur nachhaltigen Straßensanierung leisten.


20.11.2022

Let’s talk about… das STM Gelände!
STM Gelände von oben

Alles fing 1909 an mit der „Dachpappenfabrik Adolf Homberger“ als Vorgängerfirma der STM auf 2700 Quadratmetern. Neben Dachpappen waren Teer-/Asphaltprodukte sowie Konservierungsstoffe für Bahnschwellen und Telegrafenstangen der Programmschwerpunkt.

1947 wurde unser aktuelles Betriebsgebäude mit integrierter Schlosserei auf dem in den letzten Kriegstagen durch einen Bombenangriff zerstörten Gelände errichtet. Die Grundstücksfläche wuchs erheblich auf fast 2 Hektar und weitere Gebäude kamen dazu. Aktuell stehen auf unserm Hauptgelände neben dem Betriebsgebäude ein Sozialgebäude mit integriertem Labor, das Verwaltungsgebäude mit fast 500 qm, fünf Produktions- und Lagerhallen sowie unzählige Tanks.

Auf unserm Betriebshof ist immer etwas los, Gabelstapler befüllen das Lagerregal oder beladen die Auslieferungs-LKWs. Auf dem Waschplatz werden die LKWs nach Ihren Einsätzen gereinigt. Chargenweise erfolgt die Produktabfüllung wie Makabit Plus oder ESTOL Biomak. Das gesamtes STM-Lieferangebot finden Sie unter: https://www.stm-malsch.de/leistungen/
Viel Spaß beim Stöbern!

31.10.2022 


STM weitet Vertriebsgebiet für Straßensanierungen nach Norden aus
Karte Norderweiterung

Die Süddeutsche Teerindustrie GmbH & Co. KG beschäftigt sich seit über 110 Jahren mit Technologien zur perfekten Straßenerhaltung. Unzählige eigene Entwicklungen sprechen für die Innovationskraft und hohe Qualität für durchgeführte Sanierungsmaßnahmen. Bisher vertrauen eine ständig steigenen Anzahl von Kunden aus Süd- und Mitteldeutschland auf die versierten Mitarbeiter und die exzellenten Produkte.

Nun gibt es seit Juni 2022 eine vergrößertes Vertriebsgebiet der STM im Norden Deutschlands. Vertretungen für Nordhessen, NRW und Niedersachsen sind dazu gekommen. Besonders qualifizierte neue Mitarbeiter - ganz wichtig: mit langjähriger Erfahrung im Bereich Straßensanierung - betreuen nun hier Straßenbauunternehmen und Kommunen. Sie tragen die umfassende und erfolgreiche Qualitätsstrategie des Hauses STM hinsichtlich Beratung, Sortiment, Technologie und Sanierungsmaßnahmen weiter in diesen Teil Deutschlands. Die Anschriften der neuen regionalen Vertriebsstellen und Mitarbeiter finden Sie auf der Webseite www.STM-Malsch.de.

26.06.2022


Ein Schlagloch kommt selten allein

Armierungsgitter

Daher gilt es diese Schadstellen schnell zu reparieren, gefährden sie doch auch Fußgänger und Autoreifen. Genau für diesen Zweck hat STM das Produkt Gilsophalt im Angebot und 5 Tonnen davon vom 13. bis 22. Juni im Stadtgebiet von Vechta im Auftrag der Stadtverwaltung zum Einsatz gebracht. Gilsophalt ist ein gebrauchsfertiger Reparaturasphalt zur. Beseitigung von Schäden und Löchern bis zu 5 Zentimeter Tiefe in Asphaltbelägen.  Für den Einsatz muss es mit einem Rührwerkskocher auf 160 – 200°C erhitzt werden. Dann kann das fließfähige Material mit Asphaltschieber auf der Schadstelle eben verteilt und mit Splitt abgestreut werden.

Wie sich in Vechta gezeigt hat, ist Gilsophalt eine einfache, schnelle und bewährte Reparaturlösung, um die Straßen wieder in Ordnung zu bringen.

23.07.2022


Klein aber oho!
Armierungsgitter

Die Kleinfächen werden oft nicht ausreichend umsorgt, was später zu kostenintensiven Sanierungen der Asphaltoberflächen führen kann. Um dies zu vermeiden kam am 29.6. in Lauf unsere Mini-Mixer Einbau-Maschine zum Einsatz. Mit 22 Tonnen Mischgut wurden im Ort ein Reihe von Kleinflächen mit Fahrbahnschäden erfolgreich saniert und Spurrillen beseitigt. Damit hat der Mini-Mixer seine Eignung nachdrücklich unter Beweis gestellt.

Abschließend erhielten die sanierten Spurrillen und Reparaturstellen noch eine Oberflächenbehandlung. Das sorgt für ein einheitliches Bild, versiegelt die Flächen für bessere Haltbarkeit und beugt Unfällen vor.
23.07.2022


Keine Spur mehr
Armierungsgitter

Nicht selten zeigen Straßen durch schwere Fahrzeuge auf Dauer tiefe Spurrillen. Als Alternative zu teuren kompletten Neuaufbau der Straße arbeitet STM mit dem Mini-Mix-Verfahren und hat dies am 28. Mai in Weingarten zum Einsatz gebracht und dabei 20 Tonnen Mischgut verbraucht. Ziel war ein beidseitiger Ausgleich von tiefen Spurrillen auf der Strasse.

Die Mini-Mix-Einbaumaschine produzierte auf Spurrillenbreite ganz flexibel Kaltmischgut in den unterschiedlichsten gewünschten Varianten, das direkt hinter dem Mischer eingebaut wurde und den notwendigen Niveauausgleich brachte. Eine abschließende Oberflächenbehandlung versiegelte die Reparaturstellen und sorgte für langfristige Substanzsicherung und Unfallschutz. Damit ließen sich die Spurrillen kostengünstig sanieren und die Straße erhielt nach kurzer Zeit ihre Funktion und ein einheitliches Bild zurück. 23.07.2022


Armierungsgitter

Einsatz im Dachser Logistikzentrum

Diesmal war der Weg zur Baustelle sehr kurz. Die Firma Dachser rief uns in ihr Logistikzentrum auf der anderen Seite von Malsch. Die Asphaltdecke auf dem Parkplatz für Fahrzeuge und Wechselbrücken bedurfte einer Sanierung. 

Wir sind mit unserem mobilen Bitumenkocher den Fugen und Rissen auf dem Platz zuleibe gerückt. Es galt ca. 660 Meter Fugen per Fugenschneider aufzuschneiden und anschließend mit heißem Spezialbitumen sorgfältig zu vergießen. Damit wird vermieden, dass durch Undichtigkeiten Wasser eindringt und insbesondere im Winter der umgebende Beton aufplatzt

22.07.2022


Viel zu tun auf den Straßen in Hamm
Armierungsgitter

Eine Teil des Straßennetzes in Außenbereich in Hamm war erheblich reparaturbedürftig und unterschiedliche Sanierungsmaßnahmen waren gefragt. Daher fand im Mai eine erste Besichtigung  der Schadstellen mit den Verantwortlichen der Stadt Hamm und den Experten der STM statt. Netzrisse, Aufbrüche, Schlaglöcher und Absenkungen machten es klar, dass Ausbesserungen nicht infrage kamen. Man entschied sich für ein 2-stufiges Vorgehen für den Juni mit Profilierung/Füllung und Sanierung der tiefen Löcher mit Asphaltmischgut in der ersten Phase. Nach guter Vorbereitung des Untergrundes wurden danach in der zweiter Phase die gesamten Straßendecken mittels Oberflächenbehandlung befestigt.

Als Einsatz für die OB auf 2500 qm Straßenfläche war der neue Einbauzug von STM genau das Richtige. Nach Reinigung der Straße wurde damit Bindemittel aufgebracht und im gleichen Arbeitsschritt mit Edelsplitt abgedeckt und eingewalzt. Mittels doppelter - aufgrund der Schäden teilweise dreifacher - Oberflächenbehandlung der gesamten Straßendecke konnten die maroden Straßenstücke in kurzer Zeit komplett saniert und wieder für den Verkehrt werden.

21.07.2022


Straßen hinter Gittern
Armierungsgitter

Die zu erwartende Verkehrsbelastung einer Straße bestimmt die Bauklasse und den mehrschichtige Aufbau der Straße. Asphaltarmierungsgitter sind in der Lage in mehrschichtigen Straßen, Zugkräfte aufzunehmen. Hierdurch kann schon beim Bau die Rissbildung in der darüber liegende Asphaltschicht minimiert werden. Auch bei der dauerhaften Sanierung von asphaltgebundenen Verkehrsflächen und Betonfahrbahnen mit Rissen finden diese Glasfiber-Gitter erfolgreich Verwendung.

STM als überregionaler Fachverleger für die bewährten Asphalteinlagen aus dem Hause ADFORS bietet jetzt eine umfassende Produktpalette an Vliesstoffe, Gitter-oder Verbundstoffe an. Das neue Armierungs-Angebot reicht von der kompletten Bauleistung hin bis zum Vertrieb von kleineren Gittern für den Eigen-Einbau auf Kleinflächen.


22.06.2022

 


Baustellenbericht: SAMI-Schichten auf Autobahn A7
SAMI-LKW in Aktion

Bei stark rissigen Straßenunterbauten bedarf es einer „spannungsabbauenden Zwischenschicht“ damit es später nicht zu Rissen im Asphalt kommt. Dies vermeidet eine speziellen SAMI-Beschichtung (Stress Absorbing Membrane Interlayer), die vom STM nun mit einer neuen LKW-Kombination als Dienstleistung angeboten wird.

Die STM hat nun einen Großauftrag auf der Autobahn A7 bei von Hannover erfolgreich abgewickelt. Mit einem 12,5 t beheizbaren Bindemitteltank auf dem Zugwagen und 15 t Splittbunker auf dem Anhänger arbeitet die Fahrzeugkombi ausgesprochen effizient. Die Hightec-Ausbringung der Materialien für die SAMI-Schicht erfolgt durch eine spezielle Nachlaufdosierung und computergestützte Bindemittelquerverteilung.

Nach wenigen Tagen waren 66.800 m2 Fahrbahn per SAMI Schicht versiegelt und bereit für einen neuem Asphaltbelag.
13.06.2022

 


ESTOL-Abdeckband - Neu im Programm
Abdeckband aufbringen

Bei Straßenoberflächen kommt es immer wieder zu Rissen und offenen Nähten sowohl beim Straßenneubau wie auch bei der Straßenoberflächeninstandsetzung. Diese offenen Stellen gilt es zu schließen, um Folgeschäden zu vermeiden.

ESTOL-Abdeckband eignet sich als hochwertiges Bitumenfugenband zum Abdecken dieser Risse und offenen Nähte bis ca. 3 mm Breite. Es zeichnet sich durch hervorragende Dehn- und Hafteigenschaften sowie eine leichte und schnelle Verarbeitung - meist ohne zusätzliche Geräte - aus. Für eine gute Haftung muss der Untergrund vorbereitet sein, also sauber, trocken, staub-, frostfrei, öl- und fettfrei sein.

Das Abdeckband ist eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit rissige Oberflächen instand zu setzen.

10.06.2022

 


Nun ist er da!
SAMI-LKW

Mit viel Geduld und auf Aufregung ist das neueste Fahrzeug der STM erwartet worden. Mit einem MAN-Chassis und dem Aufbau von der Fa. schäfer-technic erweitern wir unsere Dienstleistungspalette. Mittels einem 12,5 to. Bindemitteltank und einem 15 to. Splittbunker arbeitet das neue Fahrzeug nicht nur ausgesprochen effizient auf Großbaustellen - durch seine "Nachlaufdosierung und computergestützter Bindemittelquerverteilung" ist das Ergebnis technisch nicht mehr zu toppen.

Der neue STAR-LKW bietet unseren Kunden Unterstützung beim Schichtenverbund (mit Heißbitumen oder Bitumenemulsion), bei der Erstellung der SAMI-Schichten, bei allen Anwendungen rund um Oberflächenbehandlungen (mit Heißbitumen und Bitumenemulsion). Fordern Sie uns - wir werden Sie begeistern!

04.05.2022

 


Unser Produktions-Team
Team

Hallo Freunde des Straßenbaus, .
wir, das Produktionsteam der STM geben jeden Tag unser Bestes, um unsere Kunden bei ihren Projekten des Straßenbaus mit guten Produkten in Top Qualität zu unterstützen. Wir sind ein neunköpfiges, fröhliches und motiviertes Team. Zusammenhalt ist bei uns eine Selbstverständlichkeit und Teamgeist wird bei uns großgeschrieben. Hier hilft jeder jedem und das auch nach Feierabend. Nur so können wir jeden Tag den Anforderungen unserer Kunden und uns selbst gerecht werden. Egal ob wir Kaltmischgut oder Emulsionen herstellen, ob wir Bitumen veredeln, wir mögen unsere abwechslungsreiche Arbeit, die jeden Tag etwas anderes mit sich bringt.

13.12.2021

 


 

Baustellenbericht Vorarlberg
sanierte Straße

Im Sommer waren wir in Vorarlberg und durften dort den Zufahrtsweg einer Bergsiedlung, den Gulmweg gemeinsam mit der Baufirma Meier befestigen.
Die Entscheidungsprozesse bei den Eigentümern haben viele Diskussionen erfordert und so waren alle froh, ihren Zufahrtsweg endlich befestigt zu bekommen.
Nach guter Vorbereitung des Untergrundes durch die Firma Meier haben wir begonnen, den Weg mit einer doppelten Oberflächenbehandlung zu befestigen. Aufgrund der gebirgigen Lage und der dazugehörigen Steigungen war eine endgültige Fertigstellung der letzten Steigung leider technisch maschinell unmöglich. Im weiteren Verlauf wurden auf dem unteren Ebenen des Straßenstücks noch zwei Zufahrtsflächen manuell bearbeitet.
Eine zwischenzeitlich defekte Maschine konnte vor Ort durch die versierten Mitarbeiter repariert werden. Durch die Flexibilität unseres Teams bestehend aus unseren bewährten Mitarbeitern, Mitarbeitern der Firma Meier und unserem Vertrieb konnte die Befestigung des Weges doch noch manuell fertiggestellt werden.
So konnten die fehlenden Flächen noch bis zum Einbruch der Dunkelheit fertiggestellt werden.

18.10.2021

 


- Die umweltfreundliche Alternative -
Rapsfeld

Im Bindemittel von Kaltmischgut werden oft Mineralöle verwendet um das Bitumen weicher zu machen. .
Eine nachwachsende Alternative ist Rapsöl. .
Wir verwenden Rapsöl in unserem Biomak und Makabit +. Das Öl aus dem nachwachsendem Rohstoff macht das Bitumen weicher und geschmeidiger. .
Wir sind ständig auf der Suche nach umweltfreundlichen Alternativen für herkömmliche Rohstoffe im Straßenbau. Das Rapsöl ist zwar etwas teurer, dafür werden Ressourcen geschont. .
Auch beim Einbau hat das Rapsöl Vorteile: die Aushärtungszeit ist kürzer und die Lebensdauer des eingesetzten Produktes wird erhöht.


23.07.2021

 


Zuwachs im Fuhrpark
Neue Rampe

Diese Woche möchten wir euch unser neues Rampenspritzgerät vorstellen.
Das Gerät kann Bindemittel in zwei Kammern mit je 6.000 Liter Volumen aufnehmen. Die Arbeitsbreite lässt sich von 30 cm bis 5 m Breite individuell einstellen. Eine zusätzliche Computergesteuerte Mengen- bzw. Drucksteuerung ermöglicht uns präzisen Bindemittelauftrag.
Das RSG hat viele Einsatzgebiete; die Oberflächenbehandlung, beim Schichtenverbund, HGT-Versiegelung, Asphaltarmierung oder um Nachschub zu den Baustellen zu bringen.
Das Vorlauf-gelenkte und damit sehr wendige DAF-Fahrgestell ist mit 450 PS ausgestattet. So ist auch ein Transport von Radladern oder Walzen möglich. Auch unseren Patcher- und Mini-Mix-Anhänger können wir mit dem RSG bewegen.
Ein echter Alleskönner.

04.07.2020

 


Unser Fuhrpark & Unsere Fahrer
Fuhrpark

Unserer Fahrer haben alle Hände voll zu tun; unser Fuhrpark wächst stetig und bedarf viel Pflege. Die Pflege wird von den Fahrern selbst übernommen. Doch das ist noch nicht alles; auch auf den Baustellen packen unsere Fahrer tatkräftig mit an: das genaue und sorgfältige Arbeiten mit unseren Maschinen haben unsere Fahrer perfektioniert und können so jedes Projekt und jede Baustelle individuell nach Kundenwunsch bearbeiten. Bei Bedarf decken die Fahrer Kanäle und Schächte oder auch Hauswände ab und schützen so die Umgebung vor Verschmutzung. Und was unsere Fahrzeuge nicht können; können unsere Fahrer: Stellen, die mit der Maschine nicht erreichbar sind, werden mit sorgfältiger Handarbeit behandelt. Das Arbeiten mit unserem Fuhrpark ist anspruchsvoll und benötigt hohe Flexibilität. Wir sind stolz und dankbar für unser kompetentes Fuhrpark-Team.

11.06.2020

 


Hinter den Kulissen
Filmteam

In der letzten Woche haben wir euch unser neues Video über den Fugenverguss vorgestellt, doch das ist noch nicht alles: Das Team der MedienagenturY (MAY) hat von uns den Auftrag erhalten neben einem Imagefilm auch Produkt- und Bauleistungsvideos zu drehen. Til Klose und Joshua Beyer haben uns auf Baustellen, im Büro und auf der Straße begleitet und haben unseren Alltag und den Einbau unserer Produkte gefilmt. Daraus sind einige Videos entstanden, die wir euch die nächsten Wochen vorstellen möchten. Wir finden; die Videos sind großartig geworden und dafür möchten wir uns bei MAY bedanken. Mehr Informationen zur Agentur finden Sie unter: https://medienagentury.com/

03.06.2020

 


Unser Labor
Labor

Eine sehr wichtige Abteilung in unserem Unternehmen ist das Labor. Dort werden alle Rohstoffe, die wir beziehen untersucht und auf deren Qualität geprüft. Auch während des gesamten Entstehungsprozesses unserer Produkte entnehmen unsere Labormitarbeiter immer wieder Proben und stellen sicher, dass unsere Produkte auch die gewohnt hohe Qualität haben. Somit ist das Labor unverzichtbar für unser Qualitätsmanagement. Aber im Labor werden nicht nur Proben entnommen und analysiert. Es wird auch geforscht; denn wir wollen unsere Produkte stetig verbessern oder sogar neue Erzeugnisse auf den Markt bringen.

14.05.2020

 


Heißluftlanze im Einsatz
Heissluftlanze_1

Unsere Heißluftlanze eignet sich als universelles Werkzeug zum Trocknen, Reinigen und Vorbereiten von Rissen und Fugen für den anschließenden Heißverguss und Splitt. Durch die robuste Leichtbauweise mit integrierter Gasflaschenhalterung erlaubt sie komfortables und kraftsparendes Arbeiten auf jeder Baustelle.

ALLGEMEIN
• Kompaktes Arbeitsgerät zur Reinigung, Trocknung und vorbereiten von Fugen und Rissen.
• Gesamte Technik integriert.
• Keine zusätzlichen externen Geräte erforderlich.

EINSATZBEREICHE
• Reinigen, erweitern, trocknen und vorwärmen von Rissen und Fugen in Asphalt und Beton.
• Vorbereitung für den Verguss mit Heißvergussmassen.

VORTEILE
Heissluftlanze_2 • Einfache Bedienung.
• Durch Anschmelzen des Bitumens ist in Asphalt kein Vorstreichen der Rissflanken erforderlich.
• Schnelle Vorbereitung der Fugen und Risse für den anschließenden Heißverguss.
• Bei Frost und Nässe einsetzbar; hier ist geringere Arbeitsleistung einzuplanen.
• Einmannbedienung.

TECHNISCHE DATEN
Heißlufttemperatur: bis zu 600°C Pressluft: integrierter Kompressor Befeuerung: Propangasflasche Gewicht: ca. 80 kg (zuzüglich Gasflasche)

23.04.2020

 


Baustellenbericht Freinsberg
Asphaltarmierung

Diese Woche waren wir in Freinsberg unterwegs und haben eine Asphaltarmierung durchgeführt. Nach dem Reinigen der Oberfläche werden Risse, Fugen oder andere Schadstellen vergossen. Dann wird eine Polymerbitumenemulsion aufgespritzt, in Freinsberg war es unser C60BP4-S. Danach wird das Armierungsgitter in die Verlegemaschine eingelegt und durch die integrierte Feuerlanze aufgeheizt, so kann das Gitter in die Emulsion verlegt werden. Auf die Asphaltarmierung wird eine Deckschicht von mindestens 40mm aufgebracht. Vor allem bei Rissen im Asphaltaufbau kann die Asphaltarmierung eine Möglichkeit der dauerhaften Sanierung darstellen.

16.04.2020

 


 

Übersichtlich & Hilfreich
Kompass

Einen großen Mehrwert bringt unser neuer Produktkompass; so können Sie ganz einfach das richtige Produkt für den richtigen Zweck finden.
Egal ob Schlaglöcher, Fugen, Risse oder Bautenschutz; bei uns ist das Richtige für Sie dabei! Sie haben Interesse an unserem Kompass? Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht und wir lassen Ihnen einen zukommen.

24.03.2020

 

 

 

 

 

 

 


Da packt jeder mit an
Februar

Dank unserem neuen Mischer, den wir euch letzte Woche vorgestellt haben können wir mehr Kaltmischgut denn je produzieren. Aber nur der Mischer allein reicht dazu natürlich nicht; unser bärenstarkes Team hat in diesem Februar Rekorde geschlagen. Über 1,3 Millionen Kilo Kaltmischgut haben wir im Februar produziert. Das sind etwa 52.000 Gebinde oder 3-4 Sattelzüge am Tag. Da hatten Lieferanten z.B. für Verpackung, Splitt und Bitumen alle Hände voll zu tun. Während andere Marktteilnehmer täglich etwa 20 Tonnen produzieren können, konnten wir im Februar unseren Output auf bis zu 100 Tonnen täglich erhöhen. Damit Sie Ihre Bestellungen rechtzeitig erhalten, schieben wir auch gerne Samstagsschichten um das KMG abzufüllen und zu verschicken. Wir freuen uns über die große Nachfrage und sind stolz darauf, diese zu mit unserem tollen Team auch bedienen zu können. Eine Rekordmenge in Rekordzeit in gewohnt hoher Qualität.

10.03.2020

 


Wo verwende ich was?
Modul

Oft ist gar nicht so einfach, zu erklären, wo bzw. für was unsere Produkte ideal eingesetzt werden können. Um das richtige Produkt oder das richtige Verfahren für Ihre Projekte zu finden, kann unser interaktives Modul auf unserer Webseite helfen. Egal ob Straßenneubau oder Straßensanierung; für jede Situation haben wir eine Lösung. Gleich auf unserer Startseite können Sie die „Straße erkunden“ und unsere Produkte kennenlernen. Probieren Sie es doch gleich mal aus!
Hier geht's zum Modul.

15.01.2021


Asphaltarmierung
Armierung

Eine Asphaltarmierung läuft wie folgt ab:
1. Bevor mit dem Einbau begonnen werden kann, ist die Ebenheit der Verlegefläche zu überprüfen und der Untergrund zu reinigen. Sollten dabei Risse, Fugen oder andere Öffnungen sichtbar werden, sind diese zu vergießen.
2. Die Untergrundtemperatur darf 5 °C und die Lufttemperatur 10 °C während des Einbaus nicht unterschreiten.
3. Armierungsgitter sind bei trockener Witterung faltenfrei in die gebrochene Bitumenemulsion zu verlegen.
4. Unmittelbar vor dem Verlegen der Asphaltbewehrung ist die Verlegefläche mit einer Polymerbitumenemulsion vorzuspritzen.
5. Unmittelbar nach dem Abtrocknen der Bitumenemulsion ist die Asphalteinlage mit mindestens 40 mm Deckschicht zu überbauen.

03.11.2020

 


Österreich geht online
Onlineshop Vorschau

Kennen Sie das? Sie suchen ein ganz bestimmtes Produkt und wissen nicht woher Sie es kriegen? Na klar – da wird im Internet nachgeschlagen und am liebsten gleich online bestellt. Diesen Trend wollen wir nicht verpassen und eröffnen daher unseren neuen Onlineshop für die österreichische STM Vertriebs GmbH. Die Idee, die vor gut zwei Jahren entstand, haben wir nun endlich erfolgreich umsetzen können und sind mächtig stolz darauf, denn; mit diesem Shop sind wir die erste Firma in Straßenerhaltung und Straßenneubau mit einem eigenen Onlineshop. Ab sofort können Sie bequem von zu Hause auf dem Sofa oder unterwegs über das Smartphone bei uns bestellen. Unter shop.stm-vertriebs-gmbh.at können sowohl unsere geschätzten Bestandskunden als auch Neukunden unsere Produkte erwerben. Die Produkte in unserem Shop sind mit dem Brutto-Preis ausgezeichnet und allesamt inklusive Verpackung und Versand.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und freuen uns auf hoffentlich zahlreiche eingehende Bestellungen.

14.09.2020

 


Die STM geht steil 2.0
Steilkurve

Bereits 2017 durften wir uns am Bau einer Steilkurve beteiligen. Eine Steilkurve stellt eine besondere Herausforderung im Straßenbau dar. Unser Auftrag – das Aufspritzen der Bitumenemulsion – war knifflig, doch wir konnten das Problem lösen. Im Auftrag der SMB (Strabag & Max Bögl) brachten wir damals eine Spezialanfertigung für unseren Spritzbalken des Rampenspritzgerätes an. So konnten wir auch unter den schwierigen Bedingungen im Kurvenbereich der Steilkurve arbeiten. Dieses Jahr hatte die SMB wieder einen spannenden Auftrag für uns: für eine Teststrecke plante die Firma Bosch eine Steilkurve in Boxberg. Die Spezialanfertigung für den Spritzbalken wurde an die Gegebenheiten in Boxberg eigens von uns angepasst und so konnten wir auch dieses Mal diesen anspruchsvollen Auftrag zu vollster Zufriedenheit aller Beteiligten ausführen. Wenn Qualität ausschlaggebend ist und Ideenreichtum gefragt ist, ist die STM Ihr Ansprechpartner im Straßenbau und Straßenerhaltung. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Projekt in Bremen.

11.09.2020

 


Unsere „Eierlegende Wollmilchsau“
Eierlegende Wollmilchsau

Wir sind froh, dass wir unseren neuen Alleskönner in der STM-Fuhrpark-Familie begrüßen dürfen. Müsste man unser neues Fahrzeug definieren, wäre wohl eine „Eierlegende Wollmilchsau“ der perfekte Begriff. Durch den Wechselbrückenaufbau ist es möglich die Aufbauten zu ändern und dadurch für verschieden Bereiche einzusetzen. Egal ob Stückgut, Nachschub, Baustellenversorger oder gar als Rampe – unsere Zugmaschine kann alles.

27.08.2020

 On the Road again!
Herzlich Willkommen im Team

Viele Unternehmen müssen aufgrund der Corona-Krise ihre Mitarbeiter entlassen oder in Kurzarbeit schicken. Wir freuen uns, dass wir in der Lage sind, dieser Arbeitsmarktentwicklung trotzen zu können: im Juli und August durften wir drei neue Außendienstmitarbeiter begrüßen.
Unser neuer Außendienst für Österreich, Markus Tobolka, kommt aus der Nähe von Wien und ist Ihr Ansprechpartner in ganz Österreich. Neben unseren Produkten begeistert er sich für Sport, Kegeln, Rad fahren und natürlich für seine Frau und Kinder. Für Süd-Deutschland dürfen wir Ihnen gleich zwei neue Außendienstmitarbeiter vorstellen: Christoph Klingersberger übernimmt ab August den Vertrieb in Bayern. Wenn er nicht gerade im Auftrag der Straßenerhaltung unterwegs ist, besucht er das Fitnessstudio oder schreinert und tischlert zu Hause für die Familie. Außerdem geht er leidenschaftlich gerne wandern, ebenso wie sein Kollege Angelo Alex. Angelo Alex ist ebenfalls ab August im Außendienst für Süd-Deutschland unterwegs. Als Junior-Verkäufer hat er außerdem ein besonderes Interesse an der Straßenerhaltung und -sanierung; er begeistert sich nämlich für Motorsport.

Wir freuen uns sehr über unsere neuen Kollegen und heißen sie in unserem Team herzlich willkommen! Vielmehr freut uns jedoch, dass wir Ihnen durch die Verstärkung eine bessere und direktere Betreuung anbieten können. Sie möchten gleich einen Termin vereinbaren? Sprechen Sie uns an!

17.08.2020


Baustellenbericht Boxberg
Baustelle Boxberg

Viel los in Boxberg: neben einem Schichtenverbund für die Teststrecke von Bosch haben wir auch für die Stadt Boxberg selbst zur Tat schreiten dürfen. Vom 20.07. bis 22.07.2020 haben wir in Boxberg erfolgreich eine Oberflächenbehandlung durchgeführt. Mit unserem Reparaturzug haben wir auf die knapp 35.700 m² große Fläche fast 57.180 Tonnen C 69BP3 aufgebracht. Nach einer bauseits durchgeführten Reinigung der Straße wurde Bindemittel aufgebracht und, dank unseres Reparaturzuges, im gleichen Arbeitsschritt mit Edelsplitt abgedeckt. Danach wurde der aufgebrachte Splitt noch eingewalzt und schon konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

11.08.2020